Trockenfrüchte

Sommersüße jederzeit und überall. Die besten Süßigkeiten kommen aus dem Schoß der Mutter Natur: reife und süße Trockenfrüchte. In Mitteleuropa schmecken Südfrüchte überwiegend säuerlich und wenig süß. Anders bei sommerreif geerntetem und getrocknetem Obst. Dessen Aromen sind vielfältig und sein besonderer Zucker geht nicht so schnell ins Blut wie bei anderen Süßigkeiten. Das wussten auch noch unsere Großmütter. Für sie gehörte Schnitzbrot und Kletzen ganz fest zu Weihnachten. Dörrobst war neben Lagerobst eine der wichtigsten winterlichen Vitaminquellen. Wie man heute weiß, nimmt man mit getrockneten Früchten bei gleichem Gewicht mehr Nährstoffe auf als mit frischen Produkten. Dadurch wird auch das Sättigungsgefühl positiv beeinflusst. In der veganen Küche ist Trockenobst ein fester und wichtiger Bestandteil. Selbstredend, dass wir Ihnen nur ungeschwefelte Früchte anbieten. Mit wenigen Ausnahmen sind sie ungezuckert.